Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Becker Anne-Grit

Meine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen in der US-amerikanischen Kunst nach 1945, der Kunsttheorie und Materialästhetik. Grundlegend sind phänomenologische Zugänge zum Bild, Fragen nach dem Zusammenspiel von Materialität und Zeit sowie Alterungsprozesse im Kunstwerk.

Keywords: Materialität, Bild und Zeit, Kunsttheorie, Partizipation

Lebenslauf

Anne-Grit Becker ist Universitätsassistentin (postdoc) am Institut für Kunstgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz. Sie studierte Kunstgeschichte, ostasiatische Kunstgeschichte und Religionswissenschaft in Berlin und Paris. 2018 wurde sie mit einer Arbeit über Cy Twombly und Robert Rauschenberg (Bilder im Prozess) an der Freien Universität Berlin promoviert. Von 2012 bis 2015 war sie Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung, 2012 erhielt sie ein Forschungsstipendium an der NYU und war Elsa-Neumann Stipendiatin des Landes Berlin. Neben Lehrtätigkeiten an der Universität der Künste Berlin war sie bis 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunsthistorischen Institut der FU Berlin.

M.A.

Anne-Grit Su Becker

Institut für Kunstgeschichte

Telefon:+43 316 380 - 8136

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.