Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Gaigg Martina

In der Dissertation werden Erfahrungen und Perspektiven von Frauen mit Migrationsbiografie abgebildet, die in Österreich einen Vorbereitungskurs für Ausbildungen in Pflege- und Sozialbetreuungsberufen absolviert haben. Sowohl die Veränderungen ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt, als auch soziale Partizipationschancen und die empfundene Zugehörigkeit durch Bildungsmaßnahmen werden empirisch untersucht. Institutionelle und strukturelle Bedingungen für verbesserte Teilhabechancen sowie Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen im Care-Sektor für Frauen mit Migrationsbiografie stellen ebenso zentrale Felder der Analyse dar.

Keywords: Migration, care-work, Weiterbildung, Diskriminierung, Institutionelle Öffnung, Partizipation

Lebenslauf

Seit 2019 ist Martina Gaigg als Lehrerin an der HLW der Caritas mit dem Schwerpunkt Sozialmanagement in Graz sowie seit 2017 am Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit Ost des Landes Steiermark tätig. Zuvor war sie Lehrende in unterschiedlichen Ausbildungseinrichtungen für Pflege- und Sozialbetreuungsberufe sowie mehrere Jahre Pflegedienstleitung in der geriatrischen Langzeitpflege.

Im Rahmen der Doktoratsschule Erziehungs- und Bildungswissenschaft der KFU Graz verfasst sie seit 2016 ihre Dissertation, ist Mitglied des Doktoratsprogramms Migration-Diversität-Globale Gesellschaften und erhielt das Johanna-Dohnal-Stipendium 2018. Im Jahr 2014 schloss sie das Masterstudium Erwachsenen- und Weiterbildung an der KFU Graz ab, 2013 das Bachelorstudium Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der medizinischen Universität Graz, im Jahr 2010 das Bachelorstudium Pädagogik.

Nach der Absolvierung der Berufsausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege im Jahr 2004 in Gmunden war sie drei Jahre in der Langzeitpflege in der Geriatrie, Psychiatrie und in der Pflege von Menschen im Wachkoma tätig.

Mag. phil.

Ingrid Enge


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.