Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lichtblau Andreas

Diskursive Thematisierung von Wohnbau und den unterschiedlichen Qualitäten von Grundrissen und Räumlichkeiten, eingebettet in heterogene Kontexte; Kosten und Leistbarkeit von Wohnraum in Herstellung und Unterhalt, Flexibilität der Aneignung und Benützbarkeit in Gebäudestrukturen im Maßstab der einzelnen Wohnungen und deren Agglomerationen, sowie die kritische Analyse von Raumplanerischen Entwicklungen und Strategien; neue Wohnformen für ein Altern in Würde sollen auch der Vereinsamung in der Gesellschaft aufgrund der immer flexibleren und individualisierten Lebensformen entgegenwirken; abseits der gefürchteten Verwahrstationen müssen interdisziplinäre Entwicklungs- und Planungsteams neue Formen von möglichen generationenübergreifenden Lebens- und Wohnräumen für ältere, pflegebedürftige Menschen entwickeln, die sowohl den Rückzug ins Private wie auch Platz für vielfältige gemeinschaftliche Tätigkeiten zulassen. kritische Analyse von Gesetzen und Normen.

Keywords: temporär, prekär, Generationen wohnen, Commons, mehr als Wohnen, Sozialökonomie

Lebenslauf

seit 2011  Vorstand des Instituts für Wohnbau - TU Graz

2005         Lehrauftrag Institut für Architektur und Entwerfen - TU Wien

seit 1994  Ziviltechniker, lichtblau.wagner architekten - Wien, gemeinsam mit Susanna Wagner

1994         Lehrauftrag “stadt.stand.punkte” Institut für Wohnbau, TU Wien

1991         Lehrauftrag Grundlagen der Gestaltung und des Entwerfens, TU Graz

1990 - 1994  Assistent Institut für Gebäudelehre und Wohnbau - TU Graz

1989        Diplom Architekturstudium - TU Wien | TU Graz 

Univ.-Prof. arch. Dipl.-Ing. Architekt

Andreas Lichtblau

Mandellstraße 11/1. Stock, 8010 Graz

Postadresse: Rechbauerstraße 12, 8010 Graz

Mobil:+43 316 873 4269; +43 316 873 426


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.