Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Schmidhuber Martina

In meiner Forschung beschäftige ich mich schwerpunktmäßig mit ethischen Fragen der Demenz (Autonomie, Lebensqualität), des guten Alterns sowie mit Menschenrechten in der Medizin.

Key Words: Ethik der Demenz, gutes Altern, Pflege, Autonomie, Lebensqualität

Lebenslauf

Martina Schmidhuber studierte Philosophie an der Universität Salzburg und war ebendort als Universitätsassistentin tätig. Nach ihrer Promotion 2010 in Salzburg forschte und lehrte sie zu medizinethischen Themen an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), an der Universität Bielefeld und an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie habilitierte sich 2018 im Fachgebiet „Ethik und Theorie der Medizin“ an der Universität Erlangen-Nürnberg. Anschließend war sie Gastforscherin in Norwegen am National Norwegian Center for Aging and Health und am University Hospital Oslo. Zuletzt war sie an den Tirol Kliniken und an der Fachhochschule Gesundheit Tirol in Innsbruck tätig. Seit Herbst 2019 ist sie Professorin für Health Care Ethics an der Universität Graz.

Martina Schmidhuber ist Herausgeberin der Zeitschrift für Praktische Philosophie (gemeinsam mit Gottfried Schweiger und Michael Zichy), in der immer wieder Schwerpunkte zu den Themen Altern und Demenz erscheinen: https://www.praktische-philosophie.org/

Sie ist u.a. Mitglied der Arbeitsgruppe „Altern & Ethik“ der Akademie für Ethik in der Medizin

Univ.-Prof. Dr.

Martina Schmidhuber

Institut für Moraltheologie

Telefon:+43 316 380 - 6122

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.