Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Symposium: Interdisziplinäre Dialogforum MENSCH UND ENDLICHKEIT

Foto Credit: Pixabay

"Konfliktfeld ärztliches Zeugnis? Ärztliche Mitwirkung zwischen beruflichem Selbstverständnis und den Vorgaben des Erwachsenenschutzrechtes."

Neuer Termin:
26. April 2021, 13 bis 18 Uhr

Ort: Palais Epstein, Dr. Karl-Renner-Ring 1, 1010 Wien
Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Teilnahmeplätze wird um rechtzeitige Anmeldung unter: www.reglist24.com/erwschg
längstens bis 17.04.2021 ersucht.


ReferentInnen:
Univ.-Prof. Dr. Karl Stöger (Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Wien)
Univ.-Ass. Mag.a Stefanie Zach (Institut für Zivilrecht, Ausl. und Internat. Privatrecht, Graz)
Mag. Robert Müller (Erwachsenenschutzverein VertretungsNetz, Graz)
Dr. med.univ. Klaus Peter Schuh (Arzt für Allgemein- u. Palliativmedizin, FA für Anästhesiologie, Oberwart)
Dr. Peter Barth (leitender Staatsanwalt, Bundesministerium für Justiz, Sektion I – Zivilrechtssektion)
Tagungsleitung: K Reinmüller (VertretungsNetz Graz), WJ Stronegger (Med. Univ. Graz, Inst. f. Sozialmedizin u. Epidemiologie)
Organisationsteam: S Dinges, H Platzer, K Reinmüller, WJ Stronegger
Leider sehen wir uns aufgrund der aktuell kritischen Entwicklung der Covid-19 Infektionszahlen und der damit einher gehenden Beschränkungen und Auflagen für Veranstaltungen nicht in der Lage, das für den 16. November 2020 geplante Symposium „Konfliktfeld ärztliches Zeugnis“ durchzuführen.
Die Parlamentsdirektion, die ja den Ort dieser Veranstaltung – das Palais Epstein – verwaltet, lässt derzeit nicht mehr als 40 Personen inklusive Vortragende und Organisationsteam zu.
Eine Übertragung in soziale Netzwerke erscheint nicht sinnvoll, da das Veranstaltungsthema gerade vom Diskurs lebt und auch in einem solchen weiterentwickelt werden soll. (Podiumsdiskussion, Fragen und Erfahrungsberichte aus dem Publikum).


In Erwartung einer entspannteren allgemeine Lage haben wir das Symposium daher in das Frühjahr 2021 verschoben:
Wir freuen uns auch im April 2021 auf Ihr Kommen und auf einen regen Austausch in der Diskussion mit den Vortragenden! Detailprogramm folgt!
 

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.