Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

"Blended Learning" Modul zu Age and Care

Donnerstag, 23.07.2020

ForscherInnen der Age and Care Research Group unterrichten gemeinsam im Modul "Altersmedizin für den Klinischen Alltag"

Embracing Multiprofessional Clinical Collaborative Practice -

Altersmedizin für den Klinischen Alltag

Zielsetzung der vorliegenden Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von klinischen Fertigkeiten, welche zur Betreuung alter und multimorbider PatientInnen im multiprofessionellen Team benötigt werden. Die Inhalte ergänzen den Diagnosezentrierten und auch den Symptomenorientierten Unterricht im Zuge der Pflichtmodule und sollen Studierende speziell auf die alltäglichen Fragestellungen, welche sich im Umgang mit alten PatientInnen an allen Abteilungen der Akutspitäler, aber auch in der chronischen Langzeitversorgung und im häuslichen Umfeld ergeben, vorbereiten.

Der Fokus liegt inhaltlich auf geriatrischen Syndromen im Kontext von akuten Erkrankungen und chronischer Multimorbidität. Geübt werden sollen personenzentrierte Diagnose und Behandlungsplanung bei Stürzen, Delirium und Demenz sowie den Syndromen Frailty- Sarkopenie und Mangelernährung im Kontext des Gesamttherapieplans. Studierende sollen insbesondere auf die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team vorbereitet werden und Aspekte der Akutversorgung und Remobilisation, aber auch den Aspekt des „Advanced Care Plannings“ erlernen.

Auf Grund der Zielsetzungen des Moduls wird ein Blended Learning Ansatz gewählt und die Lehrveranstaltung wird von Lehrenden unterschiedlicher beteiligter Fachdisziplinen unterstützt. Kognitive Lehrinhalte werden anhand von ICT gestützten Lehrmodulen als Vorbereitung auf Bed Side Teaching, Hands on Workshops im klinischen Alltag und multiprofessionellen Fallbesprechungen angeboten.

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Studierende auf ihre klinische Tätigkeit im KPJ und darauffolgenden Common Trunk Praxisbezogen vorzubereiten.

 

Lehrende der ACRGG: 

Assoz. Prof.in Mag.a Dr.in phil. Ulla Kriebernegg, Institut für Amerikanistik, Karl-Franzens-Universität Graz

Univ. Prof.in Dr.in Christa Lohrmann, Institut für Pflegewissenschaft Medizinische Universität Graz

Univ. Prof.in Dr.in Regina Roller-Wirnsberger, MME, Universitätsklinik für Innere Medizin

Univ. Prof.in Dr.in Martina Schmidhuber, Professur für Health Care Ethics, Institut für Moraltheologie der Karl-Franzens-Universität Graz

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.